Rezepte für die Nachfastenzeit

Quinoa-Gemüse-Bowl

Zutaten: Quinoa, Kichererbsen, Paprika, Zucchini, Karotten, Spinat, Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer 

Zubereitung: Quinoa kochen und abkühlen lassen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Paprika, Zucchini und Karotten klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut vermischen und servieren.

Linsensuppe

Zutaten: Rote Linsen, Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie, Tomaten, Gemüsebrühe, Kreuzkümmel, Koriander, Salz, Pfeffer

 
Zubereitung: Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Karotten und Sellerie hinzufügen und kurz mitdünsten. Linsen und gewürfelte Tomaten dazugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gefüllte Paprika mit Quinoa und Gemüse

Zutaten: Rote Paprika, Quinoa, Zucchini, Mais, schwarze Bohnen, Tomaten, Koriander, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer 

Zubereitung: Paprika halbieren und entkernen. Quinoa kochen und abkühlen lassen. Zucchini, Mais, schwarze Bohnen und Tomaten klein schneiden und mit Quinoa vermischen. Mit Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprikahälften mit der Mischung füllen und im Ofen bei 180 Grad etwa 20-25 Minuten backen.

Mediterraner Couscous-Salat

Zutaten: Couscous, Kirschtomaten, Gurke, rote Zwiebel, Petersilie, Minze, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer


Zubereitung: Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Kirschtomaten halbieren, Gurke und rote Zwiebel würfeln, Petersilie und Minze hacken. Alles in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.